Eröffnung Wissenschaftsjahr 2021/2022

"Wissenstransfer der Zukunft"

Alljährlich findet parallel zum Semesterstart die Eröffnung des Wissenschaftsjahres statt und lädt die Forschenden der HSZG sowie die Partner*innen aus Wirtschaft und Gesellschaft ein, über ein aktuelles Thema zu reflektieren. Am 6. Oktober 2021 fanden sich ca. 25 Gäste in Präsenz im großen Hörsaal der Görlitzer Bluebox und weitere 25 im Livestream bei BigBlueButton ein, um sich zu Erfahrungen und Zukunftsentwicklungen im Tätigkeitsfeld des Transfers auszutauschen.

Kurz umrissen: Prof. Raj Kollmorgen in seiner Funktion als Prorektor Forschung eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Gäste, Bill Pottharst gab einen Impulsvortrag zur Zukunft des Transfers, es folgte eine Podiumsdiskussion mit Leonie Liemich (HSZG), Prof. Jens Weber (HSZG), Matthias Weber (VHS Dreiländereck) und Bill Pottharst (HSZG), die rasch für Impulse der Zuhörenden geöffnet wurde und abschließend in eine Stärkung am Buffet überging.

Der Impulsvortrag von Bill Pottharst öffnete den Blick in die Zukunft. Drei Szenarien wurden vorgestellt, die mit „Big Data“, „Crowdscience“ und „Science Sells“ überschrieben waren. Dabei handelt es sich nicht nur um Richtungen, in die sich der Wissenstransfer an Hochschulen laut einer Analyse von öffentlichen Förderausschreibungen entwickeln könnte, sondern auch um die grundsätzliche Frage danach, welche Bedeutungen, Aufgaben und Rollen Wissenschaft in Zukunft für unsere Gesellschaft spielen soll.

info

Weiterführende Links zur Veranstaltung

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up