AAL-Labor Görlitz (Teil 1)

Projektlaufzeit

15. September 2017 - 31. Dezember 2017

Inhaltliche Kurzbeschreibung

Anschaffung von Assistenztechnologien zur Einrichtung eines AAL-Forschungslabors in dem Assistenztechnologien auf ihre Akzeptanz und Praxistauglichkeit hin erforscht werden können. Vor dem Hintergrund der im bundesdeutschen Vergleich regional deutlich fortgeschrittenen demografischen Entwicklung wird ein Beitrag zur Bewältigung sich ergebender sozialer Herausforderungen im ostsächsischen ländlichen Raum geleistet. Der Fokus auf Technikunterstützung im Alltag und im Wohnumfeld zielt auf die Erschließung von Potenzialen zur Wahrung eines hohen Maßes an Lebensqualität, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung für ältere Menschen auch auf dem Land.

Mitarbeiter

Prof. Andreas Hoff (Projektleitung)

Bill Pottharst

Förderung

"Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes."

Anmelden
Direktlinks & Suche