Veranstaltungen

AAL-Labor Görlitz voraussichtlich ab September 2020 für Sie geöffnet

Nachdem das Forschungslabor zum Thema "Assistenztechnologien für den Erhalt der Lebensqualität im Alter" letztes Jahr feierlich eröffnet wurde, nimmt es nun wahrscheinlich ab Herbst seinen regelmäßigen Betrieb auf.

Die Besichtigungstermine werden voraussichtlich ab September 2020 im zweiwöchigen Rhythmus stattfinden. Das Forschungslabor ist eingerichtet in einer Wohnung des KommWohnen-Frauenburgkarrees und bietet Ihnen die Möglichkeit verschiedene technische Alltagshelfer im Rahmen einer Technikberatung kennenzulernen, auszuprobieren und darüber ins Gespräch zu kommen. Es ist keinerlei Vorwissen notwendig.

Termine 2020: werden noch bekannt gegeben.

AAL-Labor: KommForschen
Frauenburgstr. 71 (3. Etage links – bitte klingeln)
02826 Görlitz


Der Zugang zum AAL-Labor ist barrierefrei gestaltet und die Teilnahme kostenlos.

Die Veranstaltungen werden über das Projekt Saxony⁵ organisiert.


Bürger trifft Wissenschaft - auf ein Bier mit dem Forscher Veranstaltung im AAL-Labor am 10.03.2020 in Görlitz

AAL bedeutet Ambient Assisted Living - oder einfach ausgedrückt: Ein Labor mit Bett und Fernseher. Für ein gemeinsames Projekt der Hochschule Zittau/Görlitz mit dem Vermieter Kommwohnen wurde in Görlitz eine Wohnung mit fast allem ausgestattet, was derzeit an technischen Helfern zu haben ist, um alten Menschen den Alltag zu erleichtern.

Prof. Dr. Andreas Hoff und Herr Bill Pottharst geben einen Einblick in dieses Forschungsvoraben der Hochschule Zittau-Görlitz.

Adresse: AAL-Labor, Frauenburgstraße 71, 02826 Görlitz

Die Veranstaltung wird über das Projekt Saxony5 organisiert. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe wird von der VHS Dreiländereck angeboten. Die Anmeldung erfolgt hier.


Links finden Sie Veranstaltungen, die Sie durch einen Klick detailliert nachlesen können. 

Anmelden
Direktlinks & Suche